Lesewoche an der Viktoriaschule


Eine vielfältige Reise durch die Welt der Bücher - von "Elmar" über "Irgendwie Anders" und "Das Vamperl" bis zu "Sams Wal"

Die Durchführung der Lesewoche hat an der Viktoriaschule eine langjährige Tradition.

Die Förderung des Lesens als wesentlicher Bestandteil guter Bildungsarbeit ist uns ein großes Anliegen.

In den Klassen schmökern die Kinder gemeinsam in Büchern, erkunden und erforschen neue Lesewelten und haben die Zeit, mal ganz in Ruhe in ein Buch "abzutauchen".

 

Ebenfalls Tradition hat der in dieser Woche stattfindende Lesewettbewerb, der seine Kreise über unsere Schule hinauszieht, denn die Sieger des Lesewettbewerbs besuchen die umliegenden Kindergärten, um den Kindern dort aus einem Bilderbuch vorzulesen.

Auch für die Kinder, die in der türkischen Herkunftssprache unterrichtet werden, findet ein eigener Lesewettbewerb statt.

Auch in diesem Jahr gratulieren wir herzlich zu einer tollen Leseleistung allen Leseköniginnen und Lesekönigen!

 

Aus Klasse 2: Lesekönigin: Yasmina El Boustani, Leseprinzessin: Jennifer Nguyen

 

Aus Klasse 3: Lesekönigin: Lena, Leseprinz: Karim Choubassy

 

Aus Klasse 4: Lesekönigin: Fiona Gashi - Leseprinz: Florian Lang

 

Sieger des Wettbewerbs in der türkischen Herkunftssprache: Kerem-Erda Toprak

 

Hier ein Bild unserer glücklichen Siegerinnen und Sieger: